Trolleybus Checkpoint - die vollautomatisierte Inspektionseinheit

11.10.2018

Wir automatisieren die Überprüfung Ihres Fuhrparks!

Bei Trolleybussen hängt ein Großteil der Qualitätssicherung von den Schleifkontakten zur Oberleitung ab. Sind diese abgerieben oder gebrochen, kann der Bus nicht weiter betrieben werden und die Gleitstücke müssen aufwendig auf der Strecke getauscht werden. Bisher werden diese Schleifkontakte täglich manuell kontrolliert und bei Bedarf getauscht. Der Prozess ist zeitaufwendig, gefährlich und nicht optimal.

Wir haben uns genau dieser Herausforderung angenommen und ein einzigartiges System entwickelt. Unsere vollautomatisierte Inspektionseinheit (=Checkpoint)

 

  • überprüft den Zustand der Schleifkontakte mittels 3D-Laserscan
  • liefert Auskunft darüber, ob Kontakte beschädigt oder abgenützt sind
  • erkennt auch kleine, vom menschlichen Auge kaum wahrnehmbare, Haarrisse
  • erspart Ihnen die tägliche, manuelle Überprüfung Ihres Fuhrparks
  • erhöht die Arbeitssicherheit erheblich
  • liefert schnellere und genauere Analysen über die Zustände Ihrer Busse, als dies durch eine manuelle Kontrolle möglich wäre

 

Lesen Sie hier alle weiteren Details zu unserem neuen Mobility 4.0 Produkt.