Radspannwerk 1:3

für gemeinsame und getrennte Abspannungen

Radspannwerke haben wichtige Designvorteile gegenüber anderen Nachspanneinrichtungen für Oberleitungen. KRUCH hat die Eigenschaften von Radspannwerken weiter verbessert und produziert schon seit über über 15 Jahren ausschließlich diesen Typ für Oberleitungen. Besonders gut geeignet sind die KRUCH Radspannwerke für Hochgeschwindigkeitsstrecken, welche höchste Präzision und Zuverlässigkeit verlangen.

Vorteile

  • Gemeinsame oder getrennte Abspannung
  • Beste Lebenszykluskosten (Wartungsfreies System)
  • Beste Funktion
  • Höchste Sicherheit (Rad fängt Abspanngewichte bei FD oder TS-Bruch auf)
  • Hohe Genauigkeit (gering Hysterese)
  • Keine Verdrillung des Fahrdrahtes in Nähe des Nachspannsystems
  • Fahrdraht und Tragseil werden über einander geführt
  • Nachspanngewichte erhältlich in Stahl, Beton, Sulphurbeton usw.
Bezeichnung Seil- Material Bemerkung      
< 30 Jahre 1:3, 1:4 auf Anfrage 50,5 - 66,5 max. 23 max. 900 < 3 Aluminiumguss, Niro, feuerverzinkter Stahl